Glückskekse

Glückskekse

Geburtstag von ihrem Freund verlassen wird und sie am Ende eines sehr feuchten, wenig fröhlichen Abends die Frage losschickt: Was kann ich tun, um endlich glücklich zu werden?

SIE Am Morgen danach hat Jana einen Kater und die Antwort: Das frage ich mich auch oft.

ERUnd so beginnt eine Liebesgeschichte ohne Rendezvous und Kerzenschein lustig, ein bisschen chaotisch und so romantisch, dass man sich wünscht, sie möge niemals enden.

Read Online Glückskekse

SIE Am Morgen danach hat Jana einen Kater und die Antwort: Das frage ich mich auch oft. Ich wollte etwas leichtes, lockeres lesen und habe dann wahllos ein Anne Hertz Buch aus meinem Regal gezogen. Schon lange, hat mich kein Buch mehr so gefesselt gehabt, dass ich es nicht aus der Hand legen konnte bzw. wer weiß das schon, aber Anne Hertz zeigt uns, dass es nicht unmöglich ist, wenngleich auch nicht einfach, doch man sollte die Hoffnung nie aufgeben! ;) Und das sage ich als Single-Frau, die den richtigen Mann ebenfalls noch nicht gefunden hat, die Hoffnung aber definitiv nicht aufgibt :D Fazit: Definitiv ein Buch für zwischendurch, um einfach den Kopf frei zu bekommen und ein paar schöne Lesestunden zu erleben!

In diesem Buch begleiten wir sie nun bei dem, was sie schon lange hätten tun sollen: Jana macht ihr Glück endlich nicht nur von Männern abhängig, sondern begibt sich auf die Suche nach ihrem persönlichen Glück und lernt dabei ganz nebenbei jemanden kennen! Sie hat eine sehr amüsante Art und Weise ihre Umgebung zu betrachten und auch ihre beiden besten Freundinnen Steffi und Miriam tragen ihren Teil dazu bei, dass das gesamte Buch ziemlich witzig und unterhaltsam ist. Das alles kann ich hier übrigens mit gutem Gewissen verraten, denn schließlich sind die Kapitel abwechselnd aus Janas und Rolands Sicht geschrieben und man lernt beide Protagonisten sehr gut kennen. Als Leser ist man da natürlich immer schon weiter als Jana und Roland selbst, was dem ganzen etwas die Spannung genommen hat. Nebenbei erhält man auch ganz viele Tips zum Glücklich-werden: Musik aufdrehen und durch die Wohnung tanzen, sein Chaos sortieren und endlich mal die Steuern machen, anderen Menschen helfen oder sich auch mal etwas gönnen das sind nur einige von vielen Glücksrezepten auf Janas und Rolands Liste. Stellenweise fehlt etwas die Spannung und auch die Fantasien von Roland waren mir etwas zu langgezogen, ansonsten hat mir das Buch sehr viel Spaß gemacht und definitiv dazu beigetragen, dass ich mich glücklich gefühlt habe.

Meinung Ich bin verliebt...in Anne Hertz ;-) Inhalt Jana wurde an ihrem 35.Geburtstag von ihrem Freund Markus verlassen und ist fertig, absolut fertig mit sich und der Welt. Und das macht sie auch mit dem Satz :"Was kann ich tun, um endlich glücklich zu werden? Das diese SMS bei einem Mann,der gerade ernsthaft überlegt sich von einer Brücke zu stürzen, ankommt, weiß sie natürlich nicht...und so beginnt ein schöner SMS - Austausch zwischen zwei Personen die sich gemeinsam auf die Suche nach dem Glück machen... Charaktere Alle, wirklich alle Charaktere, waren toll, okay außer Markus der die arme Jana an ihrem 35.Geburtstag verlässt, NACHDEM er noch eine schnell Abschiedsnummer mit ihr geschoben hat. Solche Freundinnen kann man sich nur wünschen, hach ich hätte gerne Miriam und Steffie als Freundinnen. Allein dieses Buch, macht schon glücklich ;-) Schreibstil & Aufbau Was soll ich groß zum Schreibstil sagen, außer das er wahnsinnig humorvoll war?

Völlig überraschend hat sie am nächsten Morgen eine Antwort auf ihre SMS und ehe sie sich versieht, befindet sie sich mit einem unbekannten auf die Suche nach dem Glück, was nicht nur ihr eigenes Leben völlig aus den Fugen geraten lässt. Jana hat mir schon ein bisschen leid getan und im Laufe des Buches hat sich das nicht mal wirklich geändert. Das ganze drumherum, welches auch die Freundschaften zu ihren beiden besten Freundinnen gefährden könnte, hat zwar schon dazu gepasst, aber auf der anderen Seite fand ich es ein wenig..

Doch die kommt und zwar von einem Mann, der ebenfalls auf der Suche nach dem Glück ist. Schon vorher scheint das Ende klar: Jana begibt sich mit dem Unbekannten auf die Suche nach dem Glück, dabei verliebt sie sich in ihn und er sich in sie und sie leben glücklich zu zweit bis an ihr Lebensende. Jana und der Unbekannte begeben sich auf die Suche nach dem Glück. Aber nur einen leichten Hauch, ausschweifende Exkurse zum Glück gibt es nicht, dafür steht die Liebesgeschichte um Jana und ihrem Unbekannten doch zu sehr im Vordergrund.

Auch hat mich gestört, dass dieser Zeitsprung am Ende war. Gut, so konnte er das Buch schreiben, aber dennoch: Warum? ;) Insgesamt also ein nettes und romantisches Buch, aber mit Sicherheit nicht das beste Buch von Anne Hertz!

Allerdings fand ich auch, dass ich bereits bessere Romane von Anne Hertz gelesen habe. Obwohl ich schnell am Ende war, hat es mich nicht so richtig mitgerissen.

Mit der ersten Hälfte des Buches hab ich mich etwas schwer getan.

Anne Hertz ist das Pseudonym der Autorinnen Frauke Scheunemann und Wiebke Lorenz aus Hamburg, die nicht nur gemeinsam schreiben, sondern als Schwestern auch einen Großteil ihres Lebens miteinander verbringen.

  • German

  • Womens Fiction

  • Rating: 3.57
  • Pages: 336
  • Publish Date: 2006 by Knaur TB
  • Isbn10: 3426629763
  • Isbn13: 9783426629765